Arnika

Die Arzneipflanze Arnika gedeiht in den Gebirgen Europas. Ihre Blüten enthalten ätherische Öle, die antiseptisch und entzündungshemmend wirken. Das macht die Arnika als Heilpflanze so wertvoll, z.B. im Bereich der Homöopathie. Sie wird allerdings erst seit dem 18. Jahrhundert medizinisch eingesetzt. Ihre Wirksamkeit bei Muskel- und Gelenkbe- schwerden, aber auch bei Verletzungen ist heute klinisch nachgewiesen. Deswegen ist sie wichtiger Bestandteil der heilenden Schmerzsalbe sekavit AKUT. Die Arnika steht unter Naturschutz.

Prellungen

Einmal nicht aufgepasst und schon hat man sein Knie am Tischbein gestoßen oder die Baumwurzel nicht gesehen und umgeknickt. Beschwerden, die mit dieser Verletzung einhergehen, kennt man: Bewegungs- und Druckschmerz, manchmal sogar eine Schwellung. sekavit©Schmerzsalben schaffen hier Linderung und helfen beim Heilen.

Verspannungen

Ein schmerzhafter Nacken kann viele Ursachen haben: Stress, eine falsche Haltung oder Überanstrengung. Die Schultermuskulatur wird hart, die Bewegungsfreiheit ist eingeschränkt – angenehm ist solch eine Verspannung wirklich nicht. Jetzt ist Bewegung angesagt. Lockern und dehnen Sie Ihre Muskulatur und lindern Sie Schmerzen mit der wohltuenden Wärme von sekavit HOT!

Müde Beine

Sie fühlen sich kiloschwer an, brennen, kribbeln. Schwere Beine verderben die Freude über neue Einkäufe nach einem langen Shopping-Trip oder machen das Entspannen nach einer ausgiebigen Wanderung schwierig. Auch viele werdende Mütter kennen das Problem der müden Gliedmaßen. sekavit COOL regeneriert, vitalisiert und schafft schnell kühlende Linderung. Außerdem ist es ratsam, genügend zu trinken und die Beine einfach mal hochzulegen. Dann sollte es Ihnen schnell besser gehen.

Das sagen unsere Kunden zu sekavit